Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Willkommen zurück!

Passwort vergessen?

Information für Anwender

Vitalstoff-Mischungen nach dem HCK-Prinzip

Lesen Sie die gesamten Gebrauchsinformationen sorgfältig durch, bevor Sie mit den Anwendung dieser Vitalstoff-Mischung beginnen.

Heben Sie die Gebrauchsanweisung auf. Vielleicht möchten Sie sie später noch einmal lesen. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an info@vitamine-nach-mass.de oder rufen uns persönlich an. Dieses Präparat wurde speziell für Ihre Bedürfnisse hergestellt. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation stehen, setzten Sie sich mit uns in Verbindung

Was sind Vitalstoffe nach dem HCK-Prinzip

Vitalstoffe nach dem HCK-Prinzip sind Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, die in einer bestimmten, patentierten kolloidalen Darreichungsform angeboten werden. Das Besondere daran ist, das alle verwendeten Nähr- und Vitalstoffe in ein spezielles, rein pflanzliches, hochquellfähiges und kaltwasserlösliches Hydrokolloid eingearbeitet werden. In getrocknetem Zustand bilden diese Vital/Nährstoffkonzentrate rieselfähige Granulate, die, sobald sie mit Wasser in Verbindung gebracht werden, wieder anfangen zu quellen und kolloidale Systeme zu bilden. Werden solche Granulate, z.B. in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zusammen mit Flüssigkeit aufgenommen, quellen sie im Magen-Darm-Trakt auf und bilden große gelartige Oberflächen, in denen die Vital- und Nährstoffe dem Körper abrufbereit über Stunden zur Verfügung gestellt werden.

Die HCK-Vitalstoffgranulate wurden an über 700 Patienten und unter fachärztlicher Aufsicht erprobt(Fachkurhaus Seeblick, CH8267 Berlingen, Schweiz) und entsprechen heute dem neuesten wissenschaftlichen Stand. Die Produkte und Produktionsverfahren sind international patentiert.

Was muß ich bei der Einnahme beachten?

Die HCK-Vitalstoff-Granulate enthalten keinerlei zusätzliche Aroma-, Hilfs-, oder Granuliermittel. Deshalb kommt der natürliche Eigengeschmack und -geruch der Vitamine und Vitalstoffe zur Geltung. Dies könnte in Ausnahmefällen bei sehr empfindlichen Personen anfänglich zu geschmacklichen Vorbehalten führen. Denken Sie daran: Sie nehmen Ihre Vitalstoffe nicht, weil's schmeckt.
Beachten Sie die Tips zur Einnahme.

Tips zur Einnahme

  1. In Flüssigkeiten
    Nehmen Sie 50-150 ml Flüssigkeit (Frucht- oder Gemüsesaft, Milch/Sojamilch oder Wasser und rühren Sie die empfohlene Menge Granulat ein. Trinken Sie diese Mischung möglichst rasch aus ( das Granulat darf nicht anfangen zu quellen).Trinken Sie ein Glas Flüssigkeit hinterher und spülen Sie das verwendete Glas sofort gründlich aus, weil sonst Granulatreste eintrocknen und später schwer zu entfernen sind.
  2. In breiigen Speisen
    Sie können die empfohlene Menge Granulat auch in breiige Speisen wie z.B. Joghurt(bes. geeignet mit Lactobacillus wie LC1 Nestle oder Aktivia) einrühren, sofort verzehren und ein Glas Flüssigkeit nachtrinken. Besonders bekömmlich ist die Einnahme zu oder unmittelbar nach einer Mahlzeit.

Was muß ich sonst noch wissen?

Um kolloidale Systeme zu schaffen, enthält die HCK-Vitalstoffmischung einen Anteil an wasserlöslichen und wasserunlöslichen Ballaststoffen. Die Menge pro Teelöffel entspricht ca dem Anteil von 1-1½ Portionen Obst/Gemüse oder Hülsenfrüchten. Empfindliche Personen sollten deshalb vor allem zu Beginn bei der Einnahme des Granulates nicht noch gleichzeitig Obst, Gemüse oder Salat essen. Wie beim reichlichen Verzehr solcher Produkte kann es anfänglich zu Blähungen, leichtem Durchfall und selten zu Magenunpäßlichkeiten kommen. In diesen Fällen ist die empfohlene Dosierung auf ein Drittel zu reduzieren und erst während der nächsten 3 bis 4 Wochen langsam auf die individuelle Dosierung zu erhöhen. Stärkere Durchfälle und Blähungen, die auch bei kleineren Dosierungen nicht innerhalb weniger Tage verschwinden, deuten auf eine gestörte Darnflora hin und sollten behandelt werden. Fragen Sie Ihren Arzt nach entsprechenden Möglichkeiten oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Wie lange soll ich meine Mischung einnehmen?

Fachleute empfehlen, Vitalstoff-Präparate als Nahrungsergänzung langfristig und regelmäßig einzunehmen. Es empfielt sich, den Fragebogen jährlich neu zu beantworten. Für weitergehende Informationen fragen Sie einen in orthomolekularer Medizin ausgebildeten Arzt, Apotheker oder Therapeuten oder setzen sich mit uns in Verbindung.

Aufbewahrung

Vitamine sind empfindlich gegen Wärme, Licht und Feuchtigkeit. Deshalb sollten Sie Ihre HCK-Vitalstoffmischungen stets gut verschlossen, vor Licht geschützt, kühl (aber nicht im Kühlschrank) und trocken aufbewahren.

Haltbarkeit

Das Haltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte der Aufschrift Ihrer Vitalstoff-Mischung. Nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums sollten Sie die Mischung nicht mehr anwenden.

Druckansicht